Ihr Pfad: Home|Geschäftsbereiche|Zellstoff- und Papierindustrie - Dienstleistungen|Instandsetzen, Wuchten und Schleifen von Walzen
deutsch |english | russisch
Zellstoff- und Papierindustrie

Instandsetzen, Wuchten und Schleifen von Walzen

Instandsetzen

Instandsetzen der Saugwalzen:
  • Demontage der Walze
  • Ausbau des Saugkastens
  • Demontage der triebseitigen Lagerung
  • Demontage der führerseitigen Lagerung und des Saugkopfes
  • Demontage der Kastenlagerung
  • Reinigen und gangbar machen aller beweglichen Teile
  • Sandstrahlen des Saugkastens
  • Lackieren der Innen- und Aussenteile
  • Wechsel bzw. Nacharbeit der Dichtleisten
  • Wechsel der Luftschläuche
  • Überprüfung, ggf. Wechsel der Wälzlager
  • Schleifen der Mantelinnenflächen
  • Montage der Walze
  • Schleifen des Saugwalzenmantels zylindrisch oder bombiert (in zusammengebautem Zustand)
  • Wuchten des Saugwalzenmantels (in zusammengebautem Zustand)

Serviceumfang für alle Saugwalzenmäntel:
  • Instandsetzen der Saugwalzenmäntel ▪ Schleifen der Mantelinnenflächen
  • Schleifen des Saugwalzenmantels zylindrisch oder bombiert
  • Kontrolle des Mantels (Rissprüfung)
  • Überprüfung der geometrischen Form
  • Dynamisch wuchten

Die Erneuerung von Zapfen an Presswalzen:
  • Entfernen der beschädigten Zapfen
  • Bohrungen am Walzenkern nacharbeiten
  • Anfertigen neuer Zapfen aus Stahl
  • Zapfen stickstoffgekühlt einbauen
  • Walze schleifen und wuchten
  • Erstellen eines Walzenprüfberichtes

Wuchten

Instandsetzen der Saugwalzen:
Die Beseitigung oder Verringerung der dynamischen Unwucht ist immer
dann notwendig, wenn schlanke, walzenförmige Rotoren dauerhaft in
Betrieb sind.
Mit unserem Spezialservice werden wir dieser Aufgabe in einer neuen
Qualität gerecht.
  • Wuchten im Betriebszustand, d.h. keine Kosten durch Demontage der Walze / Welle
  • Hohe Präzision und optimales Wuchtergebnis durch den Einsatz hochsensibler Spezialmesstechnik
  • Rechnergestützes Wuchtverfahren
  • Dynamisches Wuchten in 3 Ebenen
  • Übersichtliche Dokumentation des Wuchtvorgangs in Form eines Wuchtprotokolls
  • Bestimmung von Restunwucht und Wuchtgüte nach DIN ISO 1940

Schleifen

Instandsetzen der Saugwalzen:
CNC-gesteuerte Walzenschleifmaschine mit integriertem Walzeninspektionssystem,
zum Schleifen von positiven und negativen Kurven.
Automatisches Protokollieren von Rundlauf und Formabweichungen vor und nach
dem Schleifen.
Schleifen sämtlicher Funktionswalzen S-Walzen / Multi HV-Walzen, Kühlwalzen,
Trockenzylinder.
Dimensionen:
  • Durchmesser bis 2000 mm
  • Bahnlänge: bis 12000 mm
  • Gewicht: 50 t max.